Kindheitserinnerungen



Wer kennt sie nicht, die guten alten Kindheitserinnerungen!
Manch einer schwelgt noch gerne in ihnen, manch einer vielleicht eher nicht.
Ich für meinen Teil tue es gerne und besonders natürlich in der Weihnachtszeit.
Die Weihnachtszeit hat mir schon immer viel bedeutet und nein es waren
nicht nur die Geschenke, es waren die Lichter, die Stimmung, alles fühlte sich besser an und auch jene Dinge die man vielleicht eher weniger mochte, waren zur Weihnachtszeit nicht ganz so schlimm.
So geht es mir übrigens heute auch noch, noch immer bin ich ein absoluter Weihnachtsfan und ein Verhalten, dass an den Grinch erinnert wird nicht geduldet :)

Aber wer von euch erinnert sich eigentlich noch so richtig an damals ? 
Was ist euch besonders in Erinnerung geblieben ? 

Ich war schon immer ein kleiner Träumer und so baute ich mir schon als kleines Kind meine eigene Welt aus Playmobil und Lego. 
Nichts anderes war wichtig und so konnte ich stundenlang in meinem Zimmer sitzen und es entstanden so einige kunstvolle Bauten :) 
Am liebsten spielte ich mit den Ritter und Piraten Sets von Playmobil beziehungsweise später Lego.
Hach was gab es da nicht alles an tollen Sachen, die Kisten stapelten sich und ich konnte meiner Kreativität freien Lauf lassen.
Natürlich gab es für mich damals auch noch andere Dinge, wie zum Beispiel den guten alten Fußball.
Ich war verrückt nach Fußball, ich hätte am liebsten jeden Tag gespielt und das von morgens bis abends. 
Inspiriert und angetrieben von den "Kickers" war ich motiviert eines Tages für meinen Lieblingsverein, dem FC Bayern zu spielen.
Ja Ja, sagt was ihr wollt, aber es war liebe auf dem ersten Blick bei Bayern und mir und diese Liebe hält nun schon über 20 Jahre.
Vorab kann man sagen, dass aus der Karriere als Profi-Fußballer nichts wurde :)
Auch wenn aus meinem Traum nichts wurde, so war es trotzdem eine wunderschöne Zeit 
und ich erinnere mich gerne an diese.
Was ist mit Konsolen ? KLAR! natürlich spielte auch Rumpelstiltskin mit einer Videospielkonsole und es ging los mit einer "SEGA" ...wat SEGA ? Ja, SEGA  ! Manche kennen sie gar nicht mehr, aber das war eine prachtvolle Errungenschaft! 
Stundenlang konnte man davor verbringen, ob "Sonic" oder "Alex Kidd", es wurde so lange gezockt bis die Mama in das Zimmer kam und mich und meine Geschwister zwang die Konsole auszumachen. 
Dann eines Tages bekam mein großer Bruder eine Nintendo zu Weihnachten, 
diese ist auch heute noch meine absolute Lieblingskonsole!
Ob Street Fighter, Donkey Kong, Mario Kart, Mortal Kombat, International Superstar Soccer oder Bomberman, es gab so viele tolle Spiele und sie alle hatten es verdient gespielt zu werden! 
Meine erste eigene Konsole war die Playstation, 
hach was habe ich meine Mama genervt damit ich diese auch wirklich bekomme :)
Ich habe sie Wochen, nein Monate genervt bis ich sie letztendlich an Weihnachten unter dem Baum hatte :) 
Ich weiß noch, wie ich den ganzen Dezember lang, immer Abends mit ihr und unseren Hund "Barry" rausgegangen bin und ihr das Ohr abgekaut habe was für eine tolle Konsole dies doch sei und das ich sie unbedingt bräuchte, ansonsten hätte mein Leben keinen Sinn mehr gehabt :) 
Da muss ich doch leicht schmunzeln während ich dies schreibe, 
auch heute noch ist es so, dass ich wenn ich was haben möchte oder mir etwas kaufen möchte so lange nerve bis ich es dann wirklich habe :) 
Aber nicht nur Playmobil, Lego, Fußball und Videospielkonsolen bestimmten das Leben des kleinen Rumpelstiltskin, nein es waren auch Comics und Science Fiction Stuff!
Ob Batman, Superman, die Turtles oder Star Wars, ich liebte sie alle!
Diese Dinge bedeuteten mir damals sehr viel und sie bedeuten mir auch noch heute viel.
Noch immer bin ich förmlich unter Strom, wenn ich mir den neuesten Batman Trailer oder Star Wars Trailer anschaue.
Wenn ich mir wieder einmal einen meiner Helden im Kino angeguckt habe, bin ich danach total aufgewühlt und fange wieder an zu träumen.
Ich glaube und hoffe ehrlich gesagt auch, dass sich dies nie ändern wird! 
Man sollte nicht in einer Traumwelt leben, aber träume zu haben ist meiner Meinung nach schön und wichtig und deshalb werden sie in meinem Leben immer ihren rechtmäßigen Platz einnehmen.




Ich hoffe euch hat dieser Post gefallen und vielleicht folgt ja nochmal ein weiterer Post zu diesem Thema :)
Ansonsten wünsche ich euch eine schöne restliche Woche !


1 Kommentar:

  1. Wunderschöne Erinnerungen, die Rumpelstiltskin hier aufgeschrieben hat. Auch ich, die Mama, erinnere mich gerne, gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit. Es war eine schöne Zeit und einige Traditionen wurden von den Kindern weitergeführt. Aber eins nicht, es wird keine Weihnachtsgans mehr geben...

    AntwortenLöschen